News


Auszeichnung Förderpreis NRW

Overhead Project erhält am 16. November 2015 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Tim Behren und Florian Patschovsky werden als gemeinsame Preisträger in der Kategorie Theater/Tanz ausgezeichnet.

 

Der mit 7.500 Euro dotierte Preis wird an überdurchschnittlich begabte Preisträgerinnen und Preisträger vergeben, die nicht älter sind als 35 Jahre und dem Land durch Geburt, Wohnsitz oder ihre Arbeit verbunden sind. „Es sind die herausragenden Künstlerinnen und Künstler, die die Strahlkraft unseres Kulturlandes NRW ausmachen. Ich freue mich, auch in diesem Jahr ihre außergewöhnlichen Leistungen auszeichnen zu können. Das Preisgeld soll dazu beitragen, dass besondere Projekte verwirklicht werden können”, sagte Ministerin Schäfer.

 

Die seit 1957 jährlich vergebene Ehrung erhielten auch später so prominente Künstler wie Pina Bausch, Günther Uecker oder Frank-Peter Zimmermann.

 

Die festliche Verleihung der Förderpreise des Landes findet am 16. November 2015 im Düsseldorfer Ständehaus K 21 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen statt.

 

www.mfkjks.nrw.de/kultur/foerderpreis-8490/
https://land.nrw/de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen-und-pressedatenbank



Spielzeiteröffnung 15/16

Zur Spielzeiteröffnung der studiobühneköln zeigen wir beim Festival Transfusionen VII  unsere Produktion „Carnival of the body“ am 8. und 9. September.

 

IMG_8170_Cox_Ahlers

Foto: Cox Ahlers



Gastchoreografie

Für die Spielzeit 2015/16 erarbeiten wir mit der 16köpfigen Tanzkompanie des KonzertTheater Bern die Produktion Francis Bacon.
Die dreimonatigen Proben zum Stück über den irischen Maler beginnen im Februar kommendes Jahres. Die Premiere wird am 1. Mai in des Vidmarhallen Bern stattfinden.



Proben in Heidelberg

Die Proben für unsere Gastchoreografie „Penumbra“ in Heidelberg haben begonnen.
Seit Mitte Mai proben wir mit dem zehnköpfigen Ensemble von Nanine Linning/Theater Heidelberg für diese site-specific und open-air Produktion, die am 10. Juli Premiere feiern wird.

Foto: Katharina Simmert

Foto: Heidelberg Marketing/Katharina Simmert



Auszeichnung der Tanzplattform Bern

Das HOW Duett hat Anfang Mai den 1. Jurpeis der Tanzplattform Bern gewonnen.

„[How To Be] Almost There – Duett“ von HeadFeedHands / Overhead Project
Choreografie: Tim Behren, Anne Hirth, Maya Carroll, Florian Patschovsky

Photo: Philipp Zinniker
Foto: KonzertTheater Bern



Gastchoreografie

Im Rahmen der Heidelberger Schlossfestspiele entwickeln wir für das zehnköpfige Ensemble der Dance Company Nanine Linning/Theater Heidelberg ein abendfüllendes Stück. „Penumbra“ wird open-air im Dicken Turm des Schlosses stattfinden.

Premiere: 10. Juli 2015
Weitere 13 Vorstellungen: 12-29.Juli



Premiere

Die Premiere unserer neuesten Produktion steht an.
„Carnival of the body“ zeigen wir am 26./27. und 28. Februar in der studiobühneköln.



On Tour

Wir sind zu Gast beim tanz nrw Festival und zwar gleich in mehrerer Hinsicht.
Für Stephanie Thiersch tanzen wir in „Corps Etrangers“ beim Eröffnungsabend des Festivals im Depot II des Kölner Schauspiels in Köln-Mühlheim.
Und unsere Produktion „The boy who cries wolf“ wird gleich zweimal gezeigt:

17. April 2015 – tanzhaus nrw Düsseldorf
25. April 2015 – Theater im Ballsaal Bonn



Auszeichnung Förderpreis NRW

Overhead Project erhält am 16. November 2015 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Tim Behren und Florian Patschovsky werden als gemeinsame Preisträger in der Kategorie Theater/Tanz ausgezeichnet.

 

Der mit 7.500 Euro dotierte Preis wird an überdurchschnittlich begabte Preisträgerinnen und Preisträger vergeben, die nicht älter sind als 35 Jahre und dem Land durch Geburt, Wohnsitz oder ihre Arbeit verbunden sind. „Es sind die herausragenden Künstlerinnen und Künstler, die die Strahlkraft unseres Kulturlandes NRW ausmachen. Ich freue mich, auch in diesem Jahr ihre außergewöhnlichen Leistungen auszeichnen zu können. Das Preisgeld soll dazu beitragen, dass besondere Projekte verwirklicht werden können”, sagte Ministerin Schäfer.

 

Die seit 1957 jährlich vergebene Ehrung erhielten auch später so prominente Künstler wie Pina Bausch, Günther Uecker oder Frank-Peter Zimmermann.

 

Die festliche Verleihung der Förderpreise des Landes findet am 16. November 2015 im Düsseldorfer Ständehaus K 21 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen statt.

 

www.mfkjks.nrw.de/kultur/foerderpreis-8490/
https://land.nrw/de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen-und-pressedatenbank



Spielzeiteröffnung 15/16

Zur Spielzeiteröffnung der studiobühneköln zeigen wir beim Festival Transfusionen VII  unsere Produktion „Carnival of the body“ am 8. und 9. September.

 

IMG_8170_Cox_Ahlers

Foto: Cox Ahlers



Gastchoreografie

Für die Spielzeit 2015/16 erarbeiten wir mit der 16köpfigen Tanzkompanie des KonzertTheater Bern die Produktion Francis Bacon.
Die dreimonatigen Proben zum Stück über den irischen Maler beginnen im Februar kommendes Jahres. Die Premiere wird am 1. Mai in des Vidmarhallen Bern stattfinden.



Proben in Heidelberg

Die Proben für unsere Gastchoreografie „Penumbra“ in Heidelberg haben begonnen.
Seit Mitte Mai proben wir mit dem zehnköpfigen Ensemble von Nanine Linning/Theater Heidelberg für diese site-specific und open-air Produktion, die am 10. Juli Premiere feiern wird.

Foto: Katharina Simmert

Foto: Heidelberg Marketing/Katharina Simmert



Auszeichnung der Tanzplattform Bern

Das HOW Duett hat Anfang Mai den 1. Jurpeis der Tanzplattform Bern gewonnen.

„[How To Be] Almost There – Duett“ von HeadFeedHands / Overhead Project
Choreografie: Tim Behren, Anne Hirth, Maya Carroll, Florian Patschovsky

Photo: Philipp Zinniker
Foto: KonzertTheater Bern



Gastchoreografie

Im Rahmen der Heidelberger Schlossfestspiele entwickeln wir für das zehnköpfige Ensemble der Dance Company Nanine Linning/Theater Heidelberg ein abendfüllendes Stück. „Penumbra“ wird open-air im Dicken Turm des Schlosses stattfinden.

Premiere: 10. Juli 2015
Weitere 13 Vorstellungen: 12-29.Juli



Premiere

Die Premiere unserer neuesten Produktion steht an.
„Carnival of the body“ zeigen wir am 26./27. und 28. Februar in der studiobühneköln.



On Tour

Wir sind zu Gast beim tanz nrw Festival und zwar gleich in mehrerer Hinsicht.
Für Stephanie Thiersch tanzen wir in „Corps Etrangers“ beim Eröffnungsabend des Festivals im Depot II des Kölner Schauspiels in Köln-Mühlheim.
Und unsere Produktion „The boy who cries wolf“ wird gleich zweimal gezeigt:

17. April 2015 – tanzhaus nrw Düsseldorf
25. April 2015 – Theater im Ballsaal Bonn


Foto: Ingo Solms